DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kaputte Game-Kicker

Mit diesem Doppelkopf qualifiziert sich GC für das Worst-of des Fussball-Games FIFA 14



GC FailGC Fail

Nicht genug, dass die Spieler der Zürcher Grasshoppers bisweilen in brombeerfarbenen Trikot antreten müssen. Die Programmierer von «FIFA 14» haben zudem zwei Akteure zu siamesischen Zwillingen gemacht, die sich beim Jubeln ihren Körper teilen müssen. Interessantes Detail am Rande: Weil die Hoppers stets Mühe haben, das Stadion zu füllen, haben Sie sich offenbar asiatische Billigfans geholt, die sich zum Jubeln artig verneigen. Hier geht's zum ganzen Video.
GIF: Youtube/Football Daily

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Vom 2:5 zum 6:5 – GC holt sich im Cup-Halbfinal den wohl dramatischsten Derbysieg

3. März 2004: Bei GC macht sich im Derby nach gut 60 Minuten die Angst vor einer Kanterniederlage breit. Doch die Hoppers kommen zurück – und sorgen für eines der denkwürdigsten Cup-Spiele der Schweizer Fussballgeschichte.

63 Minuten sind im altehrwürdigen Hardtum gespielt, als sich für die heimischen Grasshoppers eine kolossale Blamage anzubahnen scheint. 2:5 liegen die Hoppers im Cup-Halbfinal zurück, ausgerechnet gegen den Stadtrivalen FC Zürich. Der FCZ, trainiert vom jungen Lucien Favre, hat von erstaunlichen Schwächen in der Hoppers-Abwehr profitieren können.

Schon früh liegt GC mit 0:2 zurück. Daniel Gygax trifft nach sechs Minuten zur Führung, der zweite Treffer ist ein Slapstick-Eigentor, verursacht …

Artikel lesen
Link zum Artikel