DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NEW YORK, NY - SEPTEMBER 01:  Thanasi Kokkinakis of Australia reacts against Richard Gasquet of France during their Men's Singles First Round match on Day Two of the 2015 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 1, 2015 in the Flushing neighborhood of the Queens borough of New York City.  (Photo by Streeter Lecka/Getty Images)

Kokkinakis und elf weitere Spieler fielen in der ersten Runde der US Open der grossen Hitze zum Opfer.  Bild: Getty Images North America

Keine Ausdauer: Jetzt wissen wir, warum sich Donna Vekic für Wawrinka und gegen Kokkinakis entschieden hat



Spätestens seit dem Skandalspiel zwischen Nick Kyrgios und Stan Wawrinka in Montréal, weiss die Tennis-Welt Bescheid: Stan Wawrinkas neue Freundin Donna Vekic hatte vor ihrer Liaison etwas mit dem australischen Tennisprofi Thanasi Kokkinakis am Laufen. «Kokkinakis banged your girlfriend», so Kyrgios zum Schweizer. 

Seit gestern Abend haben wir nun auch eine Ahnung davon, weshalb sich die junge Serbin letzten Endes aber für Stan und nicht für Kokkinakis entschieden haben könnte: 

In seiner Erstrundenpartie gegen Richard Gasquet am US Open gab Kokkinakis im vierten Satz auf; über 30 Grad im Schatten und 70 Prozent Luftfeuchtigkeit forderten ihren Tribut. Der Australier hatte am Ende lediglich noch die Kraft, um sein Racket zu zertrümmern. 

abspielen

Kokkinakis wird von Krämpfen geplagt, gibt auf und zertrümmert sein Racket.  YouTube/US TNS

Kokkinakis war gestern mit seinem Leiden nicht alleine. In der ersten Runde mussten in Flushing Meadows gleich zehn Spieler und zwei Spielerinnen wegen der Hitze aufgeben – mehr als je zuvor. Und was meinte Stan Wawrinka nach seinem Auftaktsieg dazu? «Ja klar, es ist heiss. Aber es ist schon überraschend, dass so viele Spieler aufgeben mussten. Man muss halt physisch bereit sein für das!»

In Sachen Ausdauer ist der 30-jährige Romand seinem 19-jährigen Widersacher aus Australien also um Längen voraus. Wenn das nicht nur auf dem Tenniscourt so ist ... Well done, Donna Vekic! (cma)

So zeigt sich Donna Vekic auf Instagram

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schwieriges Los für Bencic und Wawrinka – was du zum Australian Open wissen musst

Am 8. Februar startet mit dem Australian Open das erste Tennis-Highlight der Saison. Im Gegensatz zu anderen Sportevents sind in Melbourne auch Zuschauer mit von der Partie. Wir beantworten die wichtigsten Fragen vor dem Turnierstart.

Das Australian Open wurde wegen der Coronavirus-Pandemie und den deshalb stark verschärften Einreisebedingungen in Australien um drei Wochen nach hinten verschoben. Das Turnier beginnt am Montag, 8. Februar und dauert zwei Wochen. Das Endspiel der Herren findet am Sonntag, 21. Februar statt, jenes der Damen einen Tag früher.

Die Zeitverschiebung von der Schweiz nach Melbourne beträgt zehn Stunden. Los geht der Spielbetrieb also jeweils um 1 Uhr in der Nacht Schweizer Zeit. So sieht der Spielplan …

Artikel lesen
Link zum Artikel