DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Liveticker «Voice of Switzerland»

Vanessa kann auch im Liegen singen

Bei «The Voice of Switzerland» gehen die Emotionen hoch und die Meinungen weit auseinander. Die blonde Kandidatin ist super? Stress stresst? Lassen Sie alles raus!



Liveticker:

Liveticker: Voice of watson (3)

Schicke uns deinen Input
Und dann kanalisieren wir wieder aufs Neue. Schlafen Sie gut.
Es ist geschafft!
Weiter gehts am TV und hier am nächsten Mittwoch. Twittern Sie mal vorbei!

Sie macht das einzig Richtige
Sie geht zu Stress. Who wouldn't? Aber gemein, Philipp hatte gar keine Chance, sich anzupreisen.

Buhlen
Die Coaches Buhlen, Glory kräht. Zu wem wird sie gehen?

Glory weint
Stress hat übrigens nicht gefragt: "Are You Gay?" Sondern: "Are You OK?" She is.
Glory hat Kinder, einen Laden UND Fankhausers Buzzer
Alle Männer, keine Frau. Egal!
Stress jault!
Kaum angesungen
drücken Sway und Stress
G-LORY mit Hold My Own
2011 mit Adele
Glory Bosnjak aus Vich VD
Glory Bosnjak aus Vich VD The Voice of Switzerland
Glory Bosnjak aus Vich VD The Voice of Switzerland
Awwww
Stefanie hat bis am Schluss nicht gewusst, ob sie sich umdrehen soll. Ihr haben 4 Prozent gefehlt
Stress hat die Handbreme gefehlt.
Alle dachten, sie sei älter.
Ach lange Reden, kurzer Sinn: Chantal ist zu jung, das kommt schon noch. "Vertruh üff dich" – Wer hat das wohl gesagt?
Pink
Wenn sich keiner umdreht, kann Chantal das immer noch Pink ankreiden.
Aww ich hasse dieses Lied
Nichts desto Trotz singt Chantal "Dear Mister President"
Chantal Schaefer The Voice of Switzerland
Jetzt ein Küken!
Chantal ist erst 16.
muggli geht zu heinzmann
"Voll cool bis nachher!" sagt Stefanie. Sie glaubt, es ist cool. "Nid numme Soul und nid numme – da hanni Bock druf"
STEFANIE
rettet den Mann mit den schönen, blauen Augen. Und auch FANKHAUSER dreht sich um.
Philipp Fankhauser
versucht sich einzunicken, auch Marc nickt. Stress faltet die Stirn, Stefanie hat den Kopf in die Hände gestützt. Fanki hebt die Hand. Doch - nix.
Pascal wohnt in Zürich und singt ...
... "The Second You Sleep"
Jetzt weiter mit einem, der einen Künstlernamen braucht, als erstes.
Es ist Pascal Muggli
Pascal Muggli aus Zürich The Voice of Switzerland
Fail
Nun kommen ein paar Fail-Auftritte. Die wir eigentlich viel lieber gesehen hätten als die mehr geglückten, wenn wir ehrlich sind.
He, und mir imfall grad auch, ha ha.
Ja, sie gleichen sich!
The Voice of Switzerland Marc Sway Coach
Céline Bart aus La Cibourg NE The Voice of Switzerland
Für Stress war es zuviel, aber zuwenig Timing, zu wenig Groove.
UND SCHON WIEDER DIE KLANGFARBE. hört mal auf damit.
Auch Stefanie redet von Timing und Tightness. Es war ihr zu wenig thigt. Aber hey, schön bisch da gsii.
Auch Sway redet von Timing. Auch ihm hat es gefehlt. Uhund: Er findet, er hat viel Ählnlichkeit mit Céline. Wir gucken gleich:
Man hat es kommen hören.
Céline singt
"Born this way".
Alle Klatschen, alle schunkeln. Doch wer dreht sich? Oh, ich sehe schwarz.
Knocking on Heavens Door 2013
et encore une fois:
Céline Bart aus La Cibourg NE The Voice of Switzerland
Céline kommt
Céline Bart aus La Cibourg NE The Voice of Switzerland
So buzzert Marc
The Voice of Switzerland Marc Sway Coach
Stress ist ehrlich
Er hat sich umgedreht, dann hat sie falsch gesungen und er hätte sich am liebsten wieder zurückgedreht. Fail, zu ihm sollte sie nicht gehen. Obwohl es "schaffbar" ist mit ihr. Sie geht zu ... MARC. Hätte in diesem Fall wohl jeder gemacht.
Moo ist glücklich
Logo. Und nun. Zu wem geht die 19-Jährige? Wir werden sehen. In der Zwischenzeit google ich mal 'Schtimmfarb'
Schafft es Moo, dass sich Stefanie und Philipp auch noch umdrehen?
Stefanie macht nur komische Zeichen. Sie drückt nicht, Philipp auch nicht. Egal, zwei haben sich umgedreht!
1. Stress, 2. Marc
Mit Moo dabei sind
ihr Bruder und zwei Freundinnen. Sie singt "Next to me".
Beten
hilft Moo gegen die Nervosität.
Sie ist 19 und aus Bern
Moo Malika aus Bätterkinden BE The Voice of Switzerland
Nun kommt Moo
Moo Malika aus Bätterkinden BE The Voice of Switzerland
Vanessa geht zu ...
Stefanie. Zwar liebt sie alle Coaches, aber das, was Stefanie macht, passt am besten zu Vanessa.
Vanessa, wohin gehst du?
Alle wollen Vanessa. Sie singt schon sehr sehr lange. Schafft sie den finalen Durchbruch mit VoS? Und wenn ja, mit welchem Coach?
Oh, alle haben sich gedreht!
Well done!
Bei VoS haben sich Stefanie und Stress ihr zugewandt
Und hier noch bei ihrem ersten Auftritt in einem Musical
Sie ist auch mal blond
Vanessa kann im liegen singen.
Vanessa fühlt sich in der Schweiz ...
... besser aufgehoben als in Deutschland, ihrer Heimat.
Vanessa Iraci aus Freiburg D The Voice of Switzerland
Vanessa Iraci ist 28 und schon recht berühmt
The Voice of Switzerland  Vanessa Iraci aus Freiburg D

Derby in Tsürri: DRÜÜÜÜÜÜÜÜÜnull für den FCZ
Fussball Super League Saison 2013 / 2014. Meisterschaftsspiel FC Zuerich - Grasshopper Club Zuerich im Stadion Letzigrund in Zuerich am 1. Maerz 2014. Avi Rikan (FCZ) mit dem 2:0 (PHOTOPRESS/Moritz Hager)
Hier noch ein paar Coache-Bilder
The Voice of Switzerland Marc Sway Coach
The Voice of Switzerland Philipp Fankhauser Coach
The Voice of Switzerland Stefanie Heinzmann Coach
Endlice!
Phil dreht sich um. Selber duhm die anderen.
Martina singt "Angel"
Philipp Fankauser schliesst die Augen, Marc Sway schüttelt den Kopf im Rhythmus, Stefanie Heinzman findet es schön, Stress lächelt. Doch: Wer dreht sich um?

Sowas von, Susanne!
Martina will Kindergärtnerin werden <3
Martina Dreier aus Hägendorf SO The Voice of Switzerland
Nun kommt Martina
Martina Dreier aus Hägendorf SO The Voice of Switzerland
Madeleine
Findest du, Marc Sway hat die glättere Stirn als Stefanie Heinzmann?
Regula mit bettermondays:
Regula
singt recht locker, Sway findets "schööön". Dreht er sich um? Nein, bis jetzt nicht. Regula gibt noch einmal Gas, Stress legt nicht die Hand auf den Buzzer, sondern den Fuss auf sein Pültchen. Endlich, Stefanie dreht sich um. Philipp fast.

Regula Hasler aus Obernau LU The Voice of Switzerland
Regula kommt
Regula Hasler aus Obernau LU The Voice of Switzerland
Nun sind sie ein bisschen gemein mit Stress
Dabei: Wer könnte diesem Accent widerstehen???
The Voice of Switzerland Stress Coach
Solide, schön
findet Marc Reyns Stimme. Aber seine Frage ist: Würde ich diese Stimme wieder erkennen? Ist sie eigen genug? Nei. Drum hat er nicht gedrückt.
Fankhauser: Bist du James Blut Fan? Reyn: Nein. Fankhauser: Was denkt ihr euch eigentlich, wenn ihr ein Lied wählt?
Stefanie: Spielst du in einer Band? Reyn: Nein, ich bin erst seit 8 Monaten in der Schweiz.
Stress: Sind die Welschen behindert?
Haha, schon wieder hat einer schneller Deutsch gelernt als er.
Reyn singt und ...
... fast hätte Stefanie gebuzzert. Aber sie tut es nicht. Ich würde es auch nicht tun. Bonfire Heart hab ich schon schöner gehört. Aber hey, ich bin ja kein Coach. Also Coaches, macht eure Arbeit. Oh, sie machen nichts. Keiner dreht sich um.
Reyn Ffoulkes aus Lachen SZ
Reyn Ffoulkes aus Lachen SZ The Voice of Switzerland
Reyn Ffoulkes aus Lachen SZ The Voice of Switzerland

Camille geht zu ...
... STRESS.
Farbe
Von der, so Stress, hat Camille viel in der Stimme. Man merke, dass sie sich wohl fühlt beim singen. Er will sie unbedingt in seiner Gruppe. Er zeukelt sie mit anderen Romands, die er bereits im Team hat.
Attitude
Von der hat Camilla genug. Stefanie ist hier für sie, wenn sie will.
Auch hier singt sie Diamonds:
Noch was von YouTube:
Diamonds
singt sie heute. Stefanie und Stress drehen sich nach wenigen Tönen um
Camilla als K-MI-LA
Melrose Place im April 2013
Camilla encore
Camilla-Athina Moraïtinis aus La-Chaux-de-Fonds NE The Voice of Switzerland
Camilla-Athina Moraïtinis aus La-Chaux-de-Fonds NE
Camilla-Athina Moraïtinis aus La-Chaux-de-Fonds NE The Voice of Switzerland
Ou sie weint noch immer
Du bist im vorderen Viertel, tröstet Fankhauser. Aber was soll Natasha damit kaufen?
Awwww
Keiner hat sich für Natasha umgedreht. Ou. Aww. Autsch. Stefanie geht sie umarmen. Es sei nicht so schlimm. Aber Natasha weint. Ou. Ihre Freundinnen weinen auch. Der Vater auch. Gemeine Coaches.
Sie singt
und alle hören andächtig zu.
Natasha
Natasha Lucia Born aus Zollikofen BE The Voice of Switzerland
Und das ist sie:
Natasha Lucia Born aus Zollikofen BE The Voice of Switzerland
Natasha Lucia Born aus Zollikofen BE
Sie kommt mit vier Freundinnen und ihrem stolzen Vater. Sie müsse gar nicht nervös sein.

Fankhauser übrigens
hat sich auch umgedreht. Als einziger.
Stress fragt nach
"Wie schnell hast du Deutsch gelernt?"
Lill
Das sind vielleicht noch die Milchzähne?
Unglaublich
Der Ire spricht wie ein Berner. Fankhauser ist erchlüpft.
Why not?
Das war wenigstens nicht so Mainstream
Das war
im Januar 2011
Da, noch mit Bart. Das ist er doch, oder?
Dubhaltach Tracey aus Bern The Voice of Switzerland
Dubhaltach Tracey aus Bern The Voice of Switzerland
Hier kommt
der Ire Dubhaltach Tracey aus Bern. Er hat eine Wohnung, eine Freundin. Hat er auch eine Stimme?

Marc machts
Brendon geht zu Marc. Sorry Brendon, dass ich deinen Namen mal falsch schrieb.
Streit!
Fankhauser wird laut. Er will Brandon unbedingt. Stress aber auch. Stefanie plappert weiter.
Polter!
Stefanie weiss, dass Brandon ein Stein vom Herzen gefallen ist, als sie sich umdrehten.
Das, liebe Madeleine, fragen wir uns hier auch. Die müssen so was von fertig sein am Aabig.
Nun muss er sich entscheiden – In welches Team geht Brandon
Stefanie auch. Stress auch. Marc auch. Alle vier für Brendon.
Brendon übrigens kam ganz alleine zur Show. Denn dies sei sein Ding.

Fankhauser hat sich umgedreht
Stefanie findet WOW zu Lego-House
Brendon hat Schweizer und südafrikanische Wurzeln.
Brendon Schoen Johnson aus Dübendorf ZH
Brendon Schoen Johnson aus Dübendorf ZH The Voice of Switzerland
Als nächster kommt der 26-jährige Musikstudent Brendon.
Das ist Brendon:
Brendon Schoen Johnson Sway The Voice of Switzerland
Tiziana hat sich für Marc entschieden.
Stefanie und Stress sind traurig. Stefanie aber mehr als Stress. Marc tröstet sie
Im Video unten singt Tizi mit Näde zusammen
Die drei Coaches Stefanie, Marc und Stress buhlen um Tiziana
Wen wird sie nehmen?
Für Tiziana stehts 3:0, denn Marc und Stress drehen sich auch für sie um.
Übrigens: 2:0 stehts im Züricher Derby. Für den FCZ. Yeah!
Stefanie dreht sich um für Tiziana
Tiziana singt bei the Voice, aber das ist nicht das erste Mal
Und von näher, so:
Tiziana Gulino aus Dielsdorf ZH The Voice of Switzerland
So sieht Tizzi aus
Tiziana Gulino aus Dielsdorf ZH The Voice of Switzerland
Tizzi legt los
Als erste ist Tiziana Gulino aus Dielsdorf ZH dran.
Endlich, The Voice geht in die dritte Runde

Gleich gehts los!
The Voice of Switzerland
Keyvisual
Die Coaches Marc Sway, Stress, Stefanie Heinzmann, Philipp Fankhauser
2. Staffel
2014

Copyright: SRF/Siro Micheroli
NO SALES
NO ARCHIVES

Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit Hinweisen auf die Programme von Schweizer Radio und Fernsehen ist honorarfrei  und muss mit dem Quellenhinweis erfolgen. Jede weitere Verwendung ist honorarpflichtig, insbesondere auch der Wiederverkauf. Das Copyright bleibt bei Media Relations SRF. Wir bitten um Belegexemplare. Bei missbräuchlicher Verwendung behält sich das Schweizer Radio und Fernsehen zivil- und strafrechtliche Schritte vor.
Noch ein halbes Stündchen, dann wird wieder gesungen und gebuzzert, dass es eine Freude ist. Und natürlich getwittert! Lesen Sie, was die watson-Kids zu sagen haben und twittern Sie Ihre eigene Meinung mit #voiceofwatson

In der zweiten Staffel von «The Voice of Switzerland» versuchen grosse und kleine Talente, sich in die Herzen der Coaches zu singen. Philipp Fankhauser, Marc Sway, Stefanie Heinzmann und Stress müssen sich entscheiden, wen sie in ihr Team holen wollen. Auch in der dritten Folge geht es um die Wurst!

watson lässt die Kinder twittern

Doch die Meinungen werden natürlich nicht nur im Studio gemacht, sondern vor allem zu Hause vor dem TV. Bevor bei Ihnen also ein Kropf im Hals entsteht, lassen Sie via Hashtag #voiceofwatson raus, was Sie denken. Machen Sie es wie die watson-Kids: Twittern Sie, was Sie von den Juroren, den Moderatoren und natürlich den Gesangskünsten der Teilnehmer halten. 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Dieter Bohlen steigt bei «DSDS» aus – nach fast 20 Jahren

«Deutschland sucht den Superstar» erfindet sich neu: Ab der kommenden Staffel (Ausstrahlung 2022) wird «DSDS» erstmals nach fast 20 Jahren mit einer komplett neu besetzten Jury besetzt.

Dieter Bohlen übergibt das Kommando am Jurypult nach der aktuellen Staffel an noch unbekannte Nachfolger, die rechtzeitig zur kommenden Staffel bekanntgegeben werden sollen.

Das teilt der Sender RTL in einer Pressemitteilung mit. Das grosse Finale am 3. April 2021 ist somit die letzte Show des Pop-Titans auf dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel