Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

World of watson

Wenn im Alltag so gesprochen würde wie in Arbeitszeugnissen

Präsentiert von

Markenlogo

Verstehst du Arbeitszeugnis-Deutsch?

Schliesslich sind die Sätze meistens so verschwurbelt, dass man jetzt gar nicht so genau weiss, ob man der Liebling der Firma war oder ob sie froh sind, dass man endlich geht.

Stell dir nur mal vor, wir würden im richtigen Leben so reden wie in den Zeugnissen. Das sähe dann etwa so aus:

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent

Karrierekick dank Kommunikation
Die Mitarbeitenden sind das wertvollste Gut eines Unternehmens. Vertrauen und Transparenz sind die Schlüssel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Floskeln gehören in vielen Bereichen zum Arbeitsalltag. Alle haben bei Unstimmigkeit und Missverständnis das Recht auf ein klärendes Gespräch. Fordert dieses ein. Dafür sind die HR-Verantwortlichen da.
Entdeckt die Karrierechancen bei der Groupe Mutuel.
Promo Bild
Promo Bild
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Herbibi 27.06.2020 05:51
    Highlight Highlight Herrlich. Ich habe am frühen Morgen laut gelacht.
  • Der Wirklichkeit verpflichtet 26.06.2020 23:53
    Highlight Highlight Wir können Knackeboul, Madeleine Sigrist, Emily Engkent, die sich um unser Unternehmen sehr verdient gemacht haben, fachlich und persönlich bestens empfehlen.
  • staycloseby 26.06.2020 13:17
    Highlight Highlight weibliche Passanten xD
  • KnolleBolle 26.06.2020 12:31
    Highlight Highlight Etwas verlogeneres als Arbeitszeugnisse ist schwer zu übertreffen... ich habe sie nie mehr mitgesendet mit der Bemerkung dass es bessere Referenzen gibt und diese angegeben und es hat geklappt.
  • Uglyman 26.06.2020 11:56
    Highlight Highlight Arbeitgeber dürfen keine wahrheitsgetreue Zeignisse schreiben. Sebst wenn jemand gestohlen, die Lehrtochter unsittlich berührt und jeden Tag zu spät erschoenen ist, hat er anrecht auf ein positiv klingendes Zeignis. Arbeitsrichter verdonnern Arbeitgeber zu solch unwahren positiven Zeignissen
    • HugiHans 26.06.2020 12:08
      Highlight Highlight Das stimmt nicht. Die Anforderungen sind klar definiert. Siehe seco.admin.ch:

      - Werturteilen sind die üblichen Massstäbe zugrunde zu legen
      - Vollständigkeit
      - Beschränkung des Inhalts auf Angaben, welche für die Beurteilung von Leistung und Verhaltens des Arbeitnehmers notwendig sind.
      - wahrheitsgetreue Aussagen
      - wohlwollende Formulierung, allerdings ohne Verletzung der Wahrheitspflicht. Negative Tatsachen dürfen im Zeugnis erwähnt werden, sofern sie für die Gesamtbeurteilung des Arbeitnehmers erheblich sind.
      - Unzulässigkeit zweideutiger Formulierungen und Zeugniscodes
    • Der Wirklichkeit verpflichtet 26.06.2020 23:59
      Highlight Highlight Uglyman ist vermutlich ein Arbeitsbestätigungen Sammler.

      @Hugi

      Was da alles von den 90% KMU Saftläden Betreibern erwartet wird zur Umsetzung im Arbeitszeugnis schreiben, glaubt wohl auch nur der Bund, Deine Liker und Du.
  • maddoxxx 26.06.2020 11:36
    Highlight Highlight Hahaha, die Antwort, warum sie dir kein Bier gibt 🤣😅👌

    Mega!
    • Riesenpinguin 26.06.2020 11:53
      Highlight Highlight Das hat mein Vater früher so ähnlich auch gemacht, wenn wir Kinder (oder unsere Freunde) gefragt haben, ob er uns etwas rübergeben kann o.ä.
      "Rein physikalisch/biologisch ja, aber ich weiß nicht, ob ich es auch möchte..." 😅😂
      Immerhin konnten wir dann synchrones Augenrollen und theatralisches Aufseufzen perfektionieren 😁
  • Riesenpinguin 26.06.2020 11:35
    Highlight Highlight "Die addressaten-gerechte, pfoten-involvierte Begrüßungsart"
    Genial 😂😂😂😂😂

Jetzt wird sie Pflicht: Alles, was du über die Masken im ÖV wissen musst

Ab kommendem Montag gilt im öffentlichen Verkehr eine Maskenpflicht. Welche Bestimmungen gelten? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

Nun ist es definitiv: In den öffentlichen Verkehrsmittel gilt eine Maskenpflicht. Das hat der Bundesrat am Mittwoch entschieden. Ab kommendem Montag, 6. Juli müssen Personen ab 12 Jahren in Zügen, Trams und Bussen sowie in Bergbahnen, Seilbahnen oder auf Schiffen eine Maske tragen.

Da die Menschen über längere Zeit nahe beieinander sind, ist das Risiko einer Covid-19-Ausbreitung erhöht, schreibt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) in der Mitteilung. Zudem würden sich die Kontaktdaten der …

Artikel lesen
Link zum Artikel