DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aarau

81-jährige Seniorin getötet, Enkel verhaftet



Eine 81-jährige Frau ist in Aarau Opfer eines Tötungsdeliktes geworden. Die Frau wurde am Mittwochabend tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Der 27-jährige Enkel der Seniorin ist verhaftet worden. Das teilte die Aargauer Kantonspolizei mit.

Die Tochter hatte die Frau am Mittwochabend nicht erreichen können. Sie suchte zusammen mit einer Bekannten das Einfamilienhaus auf. Da den Frauen die Situation seltsam erschien, gingen sie nicht ins Haus und riefen die Polizei. Eine aufgebotene Patrouille der Stadtpolizei Aarau fand im Haus die Leiche der alleinstehenden Schweizerin. Alles deutete gemäss Polizei darauf hin, dass sie Opfer eines Tötungsdelikts geworden war. Bereit nach den ersten Abklärungen fiel der Verdacht auf einen Enkel des Opfers.

Die Kantonspolizei nahm den 27-jährigen Schweizer bereits in der Nacht an seinem Wohnort in der Region fest. Er konnte bislang noch nicht einvernommen werden. Ein Geständnis liegt nicht vor. Die näheren Todesumstände und das mögliche Motiv der Täterschaft sind bislang nicht geklärt. Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau ordnete eine Obduktion der Leiche an. Die Ermittlungen der Kantonspolizei sind in vollem Gange. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Drei Viertel leben in der Stadt – und die meisten davon in 3-Zimmer-Wohnungen

Drei Viertel der Bevölkerung der Schweiz wohnen im urbanen Raum. Und von ihnen mehr als zwei Drittel in 3- oder 4-Zimmer-Wohnungen. In den Städten leben deutlich mehr ausländische Staatsangehörige und leicht mehr Unverheiratete als anderswo.

Grosso Modo entspricht die Zusammensetzung der Bevölkerung in Städten dem Durchschnitt: 19 Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner der 171 untersuchten Städte sind 19 Jahre oder jünger, 63 Prozent sind zwischen 20 und 64 Jahre alt und 18 Prozent gehören …

Artikel lesen
Link zum Artikel